OBEX Sauberlaufsystem

Als Drei-Zonen-Barriere-System konzipiert, fängt OBEX Schmutz und Feuchtigkeit am Eingang ab und verhindert, dass Schmutz in das Gebäude gelangt. Erhältlich in Farben und Mustern, die in Abstimmung mit den Milliken-Teppichkollektionen ausgewählt werden, können OBEX-Produkte leicht verarbeitet werden. Das System bietet Lösungen für Matten im Eingangsbereich, die als Einlege- und Auflagelösungen sowie für Außen- und Innenanwendungen eingesetzt werden können.

Die fachmännische Kombination der OBEX-Produkte kann bei richtiger Verlegung die Lebensdauer verlängern und dafür sorgen, dass das Erscheinungsbild lange erhalten bleibt.

OBEX-ZONENKARTE

Zone 1 - Außenbereich

Der Bereich kurz vor dem Zugang zum Gebäude erfordert ein Produkt mit schabender Wirkung, um grobe und schwere Schmutzpartikel zu entfernen, und muss das Ablaufen von Regenwasser ermöglichen, wenn das Produkt dem ausgesetzt ist

Zone 2 - Innenbereich

Der erste Abschnitt im Inneren des Gebäudes erfordert ein Produkt mit Doppelfunktion für die Schmutzabstreifung und Feuchtigkeitsspeicherung, um einer Verunreinigung des Bodens vorzubeugen. Für diesen Bereich werden häufig Einlegematten verwendet.

Zone 3 - Innenbereich

Der zweite Bereich im Inneren des Gebäudes - nach Zone 2 - erfordert ein Textilprodukt für die Feuchtigkeitsspeicherung. Dies gilt auch für stark frequentierte Bereiche im Gebäudeinneren.
OBEX-Zone-Map

OBEX-PRODUKTPALETTE

Zone 1 - Außenbereiche:

Der Bereich vor dem Gebäudezugang erfordert ein Produkt mit Bürstenwirkung zur Entfernung von Kies, Staubpartikeln, Schnee und Sand.

OBEX Lösung

Prior und/oder Tergo.

Zone 2 - Innenbereiche:

Der erste Abschnitt im Inneren des Gebäudes erfordert ein Produkt mit Doppelfunktion, Bürstenwirkung und Feuchtigkeitsspeicherung, um das Eindringen von Schmutz und Feuchtigkeit zu verhindern. Für diesen Bereich werden häufig Einbaumatten verwendet.

OBEX Lösung

Prior und/oder Tergo

Quadrus und Foris.

Zone 3 - Innenbereich:

Der zweite Abschnitt im Inneren des Gebäudes nach Zone 2 erfordert ein Textilprodukt für die Feuchtigkeitsspeicherung. Dies gilt auch für andere stark frequentierte Bereiche im Inneren des Gebäudes.

OBEX Lösung

Quadrus und/or Foris.