TEPPICHFLIESE MIT POLSTERRÜCKEN

WAS IST EIN POLSTERRÜCKEN?

Der Polsterrücken ist eine Polsterschicht, die in die Teppichfliese integriert ist.​

Millikens Polsterrücken aus 90 % Recyclingmaterial bietet deutliche Vorteile für die Gesundheit und das Wohlbefinden. Durch eine komfortablere Geh- oder Stehoberfläche werden Müdigkeitserscheinungen reduziert und die akustischen Eigenschaften sorgen für eine Reduzierung des Lärmpegels, was sich positiv auf das Stressempfinden auswirken kann.

Teppiche mit Polsterrücken sind um 40 bis 50 % haltbarer als Teppiche mit Hartrücken, da der Polsterrücken Abnutzungserscheinungen mindert und die Oberfläche des Teppichs schützt. Unsere Polsterrücken bieten ferner Vorteile im Hinblick auf die Verlegung, Ergonomie, Sicherheit und Umweltfreundlichkeit.

Der Polsterrücken von Milliken wird in zwei Stärken angeboten:

  • Comfort Plus® – für ultimativen Luxus, Premium-Komfort und hervorragende Akustikleistung
  • Comfort Lite – für verbesserten Gehkomfort sowie bessere Akustik- und Verschleißeigenschaften

Querschnitt: Polsterrücken

Teppichfliese mit Polsterrücken
Comfort Plus Cross Section

Polsterrücken in Zahlen

Erhalt des Erscheinungsbilds

Ein Kissenrücken kann die Lebensdauer von Teppichen um 50 Prozent verlängern| Milliken Deutsche

Gehkomfort

Kissenrücken reduziert die Ermüdung der Beinmuskulatur| Milliken Deutsche

Verbesserte Akustik

Kissenrücken absorbiert Geräusche| Milliken Deutsche

Reduzierter Trittschall

Comfort Plus reduziert den Aufprallgeräusch| Milliken Deutsche

Verbesserte Akustik

COMFORT PLUS VERBESSERT DIE AKUSTIK
​In Großraumbüros, in denen viele Mitarbeiter gleichzeitig kommunizieren, kann der Lärmpegel eine Beeinträchtigung und Belästigung darstellen. In solchen Umgebungen sind die akustischen Vorteile des Polsterrückens beeindruckend. 
 

Bereiche mit Comfort Plus Teppichfliesen sind deutlich ruhiger als Räume, in denen ein Produkt mit Hartrücken verlegt wurde. Comfort Plus® reduziert den Trittschall (z. B. bei häufiger Begehung), absorbiert Umgebungsgeräusche (z. B. Gespräche an anderen Arbeitsplätzen) und sorgt damit für ruhigere und weniger hektisch wirkende Räume. Eine verbesserte Akustik am Arbeitsplatz kann zu einer höheren Leistung und Produktivität beitragen, indem die Konzentration und Zusammenarbeit gefördert werden.

Die akustischen Eigenschaften von Comfort Plus® sind auch in Bildungseinrichtungen von Vorteil, da sie es für die Lehrenden und Lernenden einfacher machen, zuzuhören, miteinander zu kommunizieren und sich zu konzentrieren. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass ein reduzierter Lärmpegel den Wissenserhalt verbessert, die Fehlerquote bei den Schülern verringert und die Belastung für die Lehrer minimiert. ​

So funktioniert es: Der Polsterrücken setzt bei zwei Aspekten des Schalls in der Arbeitsumgebung an

1. Die Eigenschaften des Teppichs zurTrittschalldämmung werden verbessert

Trittschall ist im Wesentlichen eine strukturelle Vibration, die auftritt, wenn ein Objekt mit einem anderen kollidiert, wie zum Beispiel Schritte auf einem Boden. Es tritt typischerweise in einem angrenzenden Bereich auf und wird von dem Auftreffpunkt durch eine Wand oder einen Boden übertragen. Lärm wird in Dezibel gemessen (dB).

Vergleich Trittschall

Impact Noise Comparison
Comfort Plus® reduziert den Trittschall  (z. B. durch Begehung) um bis zu 40 %

2. Die Eigenschaften des Teppichs zur Absorption der Umgebungsgeräusche werden verbessert

Schallabsorption bezieht sich auf die Fähigkeit des Teppichs, Schallwellen innerhalb eines Raumes aus Quellen wie der menschlichen Sprache zu absorbieren (statt sie zu reflektieren). Die schallabsorbierenden Eigenschaften eines Materials werden durch den Schallabsorptionskoeffizienten α (Alpha) als eine Funktion der Frequenz ausgedrückt. Der Alpha-Wert (α) liegt zwischen 0 und 1,00.

Vergleich Schallabsorption

Sound Absorption Comparison
Comfort Plus® absorbiert bis zu 50 % mehr Lärm als Fliesen  mit harter Rückenausrüstung, z.B. Bitumen-Rücken und bis zu 12 x mehr Lärm als Produkte mit harter Oberfläche